Solar.

Klimafreundliche & ergänzende Heiztechnik

Kostenlose Sonnenenergie für klimafreundliche Wärme

Keine bekannte Quelle liefert so viel Energie wie die Sonne. Mit der kostenlosen Sonnenstrahlung können wir auf der Erde wiederum Strom aus regenerativer Energie erzeugen – zum Heizen und zum Erwärmen von Wasser.

Während Photovoltaikanlagen Strom bereitstellen, wird mit Solarthermie Wasser erwärmt. Als Ergänzung zu einem bestehenden Heizsystem können Sie beispielsweise mit einer Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung
Energiekosten senken und gleichzeitig das Klima schützen. Ab einer bestimmten Fläche eignet sich die Anlage auch zur Unterstützung der Heizkraft.

    Ich wünsche ein Angebot zu*

    Zur Verfügung stehende Fläche für Solar*
    m2
    Dachwinkel*
    °
    Wohnfläche/zu beheizende Fläche*
    m2
    Personen im Haus*
    Aktueller Energieträger*

    Budget*
    Ausführungszeitraum*

    Solar Icon – HLS Schmitt Fulda

    Solar

    Solarthermieanlage von HLS Schmitt in Dipperz

    Kollektoren und Wärmespeicher

    Eine Solarthermieanlage besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen:

    • Die dunklen Kollektoren auf dem Dach „sammeln“ die Sonnenenergie und erhitzen damit eine Flüssigkeit in kleinen Röhren.
    • Der Wärmespeicher bewahrt die tagsüber gewonnene Energie für die Nacht auf, um sie auch bei Dunkelheit zur Verfügung zu stellen.

    Je nach Anforderungen und Voraussetzungen kann die Hightech-Lösung zur Installation einer Solarthermie-Anlage individuell angepasst werden. Eine gute Dämmung und die richtige Ausrichtung helfen zusätzlich bei der optimalen Energienutzung.

    So können Sie die Sonne für sich nutzen:

    • Vakuumröhrenkollektoren

      Mit Sammelkasten für effiziente Nutzung der Sonnenstrahlen – auch bei geringem Lichteinfall. CPC-Spiegel hinter den Röhren können den Solarertrag steigern.

    • Flachkollektoren

      Robust in waagerechter oder senkrechter Ausführung.

    Sonnenkolletoren für eine Solarthermieanlage von HLS Schmitt in Dipperz

    Was gehört alles zu einer Solarthermie-Anlage?

    • Aufdach- und Fassadenmontage sowie Montage an Flachdächern möglich. Auch im Rahmen einer Dachsanierung.
    • Pumpe zur Beförderung der erwärmten Flüssigkeit zum Wärmespeicher.
    • Wärmespeicher als Pufferspeicher oder Kombispeicher.
    • Steuerung für optimale und effiziente Nutzung.

    Welche Solartechnik passt am besten zu Ihren Voraussetzungen und Anforderungen? Finden wir’s heraus!

    Unsere Leistungen für Ihre Solaranlage

    • Beratung auf individueller Basis mit Blick auf Kosten, Fördermöglichkeiten, Gebäudeart und Heizungskombination. Privat, gewerblich oder öffentlich.
    • Planung mit Beschaffung passender Solarsysteme z. B. über unseren Partner Buderus sowie Einhaltung gesetzlicher Vorgaben.
    • Montage als Modernisierung oder Ergänzung der Heizungsanlage mit Sorgfalt und Know-how in geplanter Zeit.
    • Wartung eingebauter Solartechnik für langfristige und optimale Nutzung.
    • Reparatur bei Schäden über unseren Notdienst. Schnell und jederzeit erreichbar.

    Notdienst

    Jetzt anrufen: 0160 / 1598160

    BafA-Zuschuss und KfW-Förderung

    Heizkosten senken: Neben der Finanzierung über ein KfW-Programm können Solarthermie-Anlagen zur Warmwasserbereitung des Trinkwassers auch über das Marktanreizprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft und Abfuhrkontrolle (BafA) gefördert werden – auch in Kombination. Wir beraten Sie gern zu den Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Solarthermie-Anlage, kommen Sie einfach auf uns zu.